Spielberichte zu den letzten beiden Volleyballspieltagen der TG Kitzingen

2 Spieltage sind schon wieder vorbei, hier die Berichte zu den Spieltagen, bevor es ein letztes Mal beim Heimspieltag am Sonntag den 15.03.2015 in eigener Halle gegen Iphofen und Ermershausen zur Sache geht.   Am Samstag den 24.01.2015 fand der Spieltag nicht wie geplant in Rottendorf statt, sondern kurzfristig in Gaukönigshofen, da die Rottendorfer Halle nicht bespielbar war. Auch dieses Mal hatte Kitzingens Trainer wenig Spielerauswahl und konnte nur auf 7 Spielerinnen zurückgreifen. Da sich im 2. Spiel auch noch die Zuspielerin am Finger verletzte, hatte die TG Kitzingen großes Glück dass kein Libero eingetragen wurde. Somit war klar, Kitzingens Libero kann Außen und Zuspiel und wahrscheinlich auch alle anderen Positionen sehr gut spielen und dadurch Lücken schließen. Leider konnte das Spielgeschehen dadurch nicht beeinflusst werden und der Glaube an sich und das Team fehlten. Somit mussten beide Spiele gegen eigentlich auch schwache Gegner mit 0:3 abgegeben werden. Gaukönigshofen und Rottendorf freuen sich über Punkte, die TG Kitzingen fährt geknickt und genervt von Gaukönigshofener unsportlichen Zuschauern nach Hause. Gespielt haben: Clara, Katha, Resi, Chrissy, Sophia, Heidi, Karin Trainer: Hannes   Der gestrige Spieltag (31.01.2015) war ein Heimspieltag und glücklicherweise auch wieder mehrere Spielerinnen für die TGK zu Verfügung. Vor heimischen Publikum und starkem Spieleinsatz verlor zwar die TG Kitzingen gegen den Tabellenzweiten aus Ostheim (nun Tabellenführer) 3:1, hielt aber gut mit und hätte mit noch mehr Siegeswillen auch das Spiel gewinnen können. Davon besaß Ostheim aber mehr, somit verdiente sich der Gast den Sieg mehr als der Gastgeber. Im zweiten Spiel gegen Aschach konnten endlich mal wieder Punkte für die Tabelle gesammelt werden. Klarer 3:0 Sieger war Kitzingen, die der Truppe aus Aschach keine Chance auf Sieg ließen. Die leider noch erkältungsgeschwächte Maggy leistete dieses mal einen klasse Job als Co-Trainer, nächstes Mal darf sie aber wieder als Zuspielerin agieren ;) Das 3. Spiel Ostheim gegen Aschach war nicht möglich, da sich aus dem Aschacher Team 2 Spielerinnen verletzten und somit nicht mehr spielfähig waren, deshalb nochmal ein 3:0 Sieg an Ostheim. Gespielt haben: Heike, Clara, Chrissy, Karin, Vera, Resa, Resi, Sophia, Katha Trainer: Hannes, Co-Trainer: Maggy   Momentan hält sich die TG Kitzingen auf Platz 4 in der Tabelle, hat allerdings schon mehr Spiele als andere Teams absolviert, deshalb ist noch alles mögliche drin. Bitte kommt recht zahlreich zum nächsten Heimspieltag am 15.3. nach Kitzingen in die Ballsporthalle und feuert euer Team tatkräftig mit an. Fürs leibliche Wohl wird natürlich wie immer bestens gesorgt.   Es dankt die Damenmannschaft der TG Kitzingen :)